Errichtung einer Trinkwasser-Aufbereitungsanlage (2017)

Die fünf vorhandenen Zisternen der Schule in Kirenge wurden miteinander verbunden. Das Wasser wird nun zentral durch eine Aufbereitungsanlage gepumpt und auf Trinkwasserqualität aufbereitet. Die Kosten beliefen sich auf ca. 15.000 Euro. Hiervon wurden ein Betrag in Höhe von 7000€ vom Rotary Club Cochem-Zell übernommen. Für die Anlage musste ein neues Gebäude errichtet werden, in welchem die 350 Schüler ihr tägliches Trinkwasser bekommen. 500 Trinkflaschen wurden von der Firma Rose-Plastik gespendet.